Leider musste Yumi Ito ihr gestriges Konzert, krankheitsbedingt, absagen und kann auch heute leider nicht auftreten. 

10 € Bonuskonzert für alle Besucher eines bisherigen Konzerts der Jazztage 2023.

YUMI ITO

YSLA

Jazz, Art-Pop, Elektro, freie Improvisation, Neoklassik

Yumi Ito - Gesang, Piano, Synths, Komposition, Texte
Nadav Erlich - Kontrabass
Iago Fernández - Schlagzeug

Was für eine Stimme: wenn Yumi Ito singt, sind tiefe Gefühle im Spiel, bewegt sich die Schweizerin mit japanisch-polnischen Wurzeln traumwandlerisch durch die Tonlagen, bringt sie Schattierungen und Nuancen hervor, wie man sie bislang von wenigen Jazzsängerinnen gehört hat.

Im aktuellen Album "Ysla" erschafft sie mit ihrer Stimme Welten fern aller Grenzen. Es ist wie das Öffnen neuer Türen, fernab von Regeln, Schemata und Routine, durchdrungen von der Frische, dem Enthusiasmus und der außergewöhnlichen Gesangstechnik der Künstlerin.

Yumi Ito ist nicht nur eine hervorragende Sängerin, sondern auch eine interessante Komponistin, die sparsam und raffiniert mit dem musikalischen Material umzugehen weiß. Eindrücklich, wenn bei der polnisch-japanisch-stämmigen Schweizerin die oftmals komplexen Taste-Patterns erklingen und die Musikerin völlig losgelöst dazu singt, sie baut sich in Windeseile eine Welt fern aller Grenzen auf. Sie improvisiert scheinbar spielend über Genres, Tonarten und Rhythmen aller Art.

Mühelos manövrieren sich alle drei Musiker gemeinsam durch einen regelrechten Genre-Ozean an Ambient-Klängen, mystischen Grooves und souligen Parts zwischen Jazz, Art-Pop, Electronica, freier Improvisation und Neoklassik.

Yumi Ito ist Preisträgerin der Montreux Jazz Vocal Competition 2015.

Präsentiert von
Weiterführende Informationen
Keine Künstler gefunden!
Spielstätte C. Bechstein Centrum - Robert Schumann Saal

MONTAG / 20. NOVEMBER 2023 / 19:30 Uhr

ABSAGE